Deutsch, Englisch oder Italienisch? Welche Sprache ist die beste für Wikipedia?

Es geht um die große Herausforderung, Artikel für die meist angeklickte Enzyklopädie der Welt zu schreiben.

Die Frage, die sich mir gleich zu Beginn stellte, war: Soll ich wirklich für Wikipedia schreiben?

Warum nicht. Ein Seminar-Projekt dazu hatte ich regelmäßig besucht, den Empfehlungen der Professorin, sowie den Ratschlägen unserer Wikipedia-Experten aufmerksam zugehört. Aber ich habe noch Zweifel und Angst, etwas falsch zu schreiben. Auf Wikipedia hatte ich mich mit meinem richtigen Namen angemeldet und ich möchte mich nicht neu mit einem Pseudonym anmelden, um eventuelle stilistische Fehler nicht mit mir persönlich zu assoziieren. Es ist an der Zeit, die Verantwortung für einen ersten Schreibversuch zu übernehmen, da ich auch eine Note dafür bekommen werde.

Die Lust am Lernen ist am Ende größer als die Angst vor möglichen Fehlern. Besser, es zu riskieren. Doch es ergibt sich ein Problem, das nicht so banal ist wie es auf den ersten Blick scheint. In welcher Sprache (soll ich) schreiben? Italienisch, meiner Muttersprache? Deutsch, der Sprache der Universität? Englisch, der Verkehrssprache? Ich möchte keine Vorauswahl treffen, eine von ihnen nicht überschätzen. Alle drei sollen ihre Chance bekommen.

Autorität und Expertise – Teil 1 –

Ein Beitrag von Nicolas Cauet, Oriana Poeta und Nese Altiparmak.

Einleitung

Bevor man über Autorität und Expertise schreiben kann, geht es darum zu verstehen, wie man einen guten Wikipedia-Artikel zu schreiben hat. D.h. wir müssen uns damit befassen, wie ein Artikel den Prinzipien „Autorität und Expertise“ folgen kann.

Die folgenden vier Punkte sind die zentralen und im Kern unveränderlichen Grundsätze der Wikipedia: